Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
10. September 2017 7 10 /09 /September /2017 18:43
WORX Landroid Mährobotor

Ich habe wieder ein neues Testprodukt erhalten.

Diesmal ist es ein Mährobotor aus dem Hause WORX.
Die Lieferung kam per DHL. Knappe 20 Kilo wog das Paket.
Beim Auspacken kam neben dem Mäher, ein riesiges Zubehörpaket zum Vorschein.


Packungsinhalt:

Mäher
Netzgerät
Ladestation
Anleitungen
Begrenzungsdraht inkl. Befestigungen
Ersatzklingen
uvm.

 

WORX Landroid Mährobotor
WORX Landroid Mährobotor
WORX Landroid Mährobotor
WORX Landroid Mährobotor

Der erste Eindruck:

Auf den ersten Eindruck macht der Mäher einen sehr guten Eindruck. Vor dem Mähen muss allerdings erst einmal der Begrenzungsdraht im Garten verlegt werden.

Anmerkung: Nur mit geschlossenen Kreis zur Ladestation dreht der Mäher seine Runden!

Nachdem verlegen des Drahtes, kann der Mäher mit der App eingerichtet werden. Dafür muss im Garten WLAN-Empfang vorhanden sein. Also Mäher registrieren und mit dem Internet verbinden, um den Mäher im vollen Umfang nutzen zu können.

 

WORX Landroid Mährobotor

Sobald alles eingerichtet ist, kann es losgehen.

START drücken und mit OK bestätigen und er dreht die erste Runde. Einmal entlang dem Begrenzungsdraht und wieder zur Ladestation.

Nach ca. einer Stunde Ladezeit ist der Gute voll geladen.

Auf geht's!

WORX Landroid MährobotorWORX Landroid Mährobotor

Jetzt ist alles fertig und er zieht seine Runden und mäht. Das Mähergebnis ist bestens und beim Mähen ist er auch noch so leise, dass auch an einem Sonntag oder sogar in der Nacht mühelos gemäht werden kann.

Bisher bin ich rundum zufrieden!

(Besten Dank auch an danko von trnd für den netten Support und die super Unterstützung!)

Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Produkttest Testberichte
Kommentiere diesen Post
16. November 2016 3 16 /11 /November /2016 20:26
YAMAHA MusicCast WX-010

YAMAHA schreibt:

"Kleines Teil, Große Wirkung!

Mit diesem Lautsprecher können Sie Ihre Lieblingsmusik überall genießen. Dank der Integration von MusicCast ist es die beste und kleinste Lösung für Ihre Räume."

Viel besser kann man meinen Test gar nicht einleiten!

 

Ich habe mit TRND und YAMAHA zusammen die neuen WX-010 MusicCast Lautsprecher von Yamaha testen dürfen.

 

FAZIT VORWEG: GENIAL UND EINE TOLLE ALTERNATIVE ZU DEN TEUREN SONOS SYSTEMEN

 

Schon beim Auspacken wird einem schnell klar, dass sich Yamaha schon bei den kleinsten Lautsprechern des neuen MusicCast-Systems viel Mühe gegeben hat. Das Design ist ansprechend und sehr schick. Klare Linien. Gute Verarbeitung. Ich bin von Anfang an begeistert.

 

Die Installation ist ebenfalls kinderleicht. App (via QR-Code oder Suche im App-Store) installieren, mit dem MusicCast-WLAN verbinden, 5 Sekunden den On/Off Button drücken, dann die Box mit dem eigenen WLAN zu verbinden, Kennwort eingeben und los gehts.

 

Die Bedienung ist intuitiv und auch leicht ohne Bedienungsanleitung zu verstehen. Die Lautsprecher lassen sich leicht verbinden und so lässt sich die Musik auf allen Lautsprechern gleichzeitig abspielen lassen.

 

Ich habe die Lautsprecher im Schlafzimmer und im Badezimmer platziert. Für die Räume ist der Sound MEHR ALS AUSREICHEND. Ich wurde in den letzten Wochen total überzeugt.

 

Ich bin sogar so überzeugt von dem System, dass ich mein SONOS System letzte Woche verkauft habe und mir gestern spontan noch eine passende Box fürs Wohnzimmer gekauft habe. Die WX-030. Somit ist meine ganze Wohnung jetzt Sound-mäßig gut ausgestattet.

 

Vielen Dank an TRND und YAMAHA, dass ich an dem Test teilnehmen konnte.

YAMAHA MusicCast WX-010
YAMAHA MusicCast WX-010YAMAHA MusicCast WX-010
YAMAHA MusicCast WX-010YAMAHA MusicCast WX-010
Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Testberichte
Kommentiere diesen Post
19. Juni 2016 7 19 /06 /Juni /2016 17:30
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear

So macht Überwachung Spaß! Die Arlo Q von Netgear bietet Alles, was bei einer Überwachungskamera wichtig ist!

 

Sie sind auf der Suche nach einer Möglichkeit Ihr Hab und Gut zu sichern und vor allem zu überwachen? Dann sind Sie mit der Arlo Q von Netgear bestens beraten.

Dank Amazon Prime ist die Überwachungskamera bereits am nächsten Tag bei einem. Das Paket ist dabei sicher und gut verpackt.

Die Vorfreude war groß. Neben der Kamera sind ein Netzteil, ein Micro-USB-Kabel, eine Wandmontageplatte, 4x Befestigungsschrauben, Arlo Videoüberwachung Fensteraufkleber und eine Quick-Start-Anleitung im Lieferumfang enthalten.

Der Aufbau ist kinderleicht. Die HD-Cam wird mit einem Stromkabel verbunden und schon kann es mit der Einrichtung losgehen.
Als nächsten Schritt habe ich die passende kostenlose App heruntergeladen. Die App führt einen durch die Anmeldung (inkl. Bildern) und der Zugang zur App wird bei meinem iPhone 6 durch Fingerabdruck gesichert (Passwort-Eingabe ist aber ebenfalls möglich!). Ist alles installiert wird an der Cam die SYNC-Taste gedrückt, um die Verbindung herzustellen. Im Anschluss erscheint ein QR-Code, der ca. 20 cm vor die Kamera gehalten werden muss, bis ein Ton erklingt. Danach wird die Verbindung hergestellt und die Kamera ist verbunden.

Auch die Handhabung ist kinderleicht. Ich kann bei der Kamera zwischen verschiedenen Aufnahme-Modi entscheiden. Aktiviert, Deaktiviert, Zeitplan, Geofencing oder Benutzerdefinierter Modus sind möglich. Für einen ersten Test habe ich gleich mal den benutzerdefinierten Modus ausgewählt, um alles einmal auszuprobieren. Dabei habe ich eingestellt, dass mich "die Kamera" informieren soll, wenn der Bewegungssensor und/oder das Mikrofon etwas feststellt. Wie wird informiert? Sobald die Cam eine Veränderung feststellt, wird eine Mail an zuvor definierte Adresse versendet. Perfekt!

Auch ausserhalb von den verschiedenen Modi kann ich von überall auf der Welt den Live-Modus aktivieren und meine Wohnung überwachen. So macht Überwachen Spaß! Wie bereits erwähnt, ist die Handhabung kinderleicht und die Kamera ist dank integriertem Ständer überall aufstellbar. Nur ein Stromanschluss in der Nähe und der WLAN-Empfang werden benötigt. Desweiteren kann die Cam auch mit der beiliegenden Wandhalterung fest verbaut werden.

Die Qualität der Aufnahmen überzeugt ebenfalls auf ganzer Linie. Auch bei schlechten Lichtverhältnissen erreicht die HD-Cam immer noch gute und brauchbare Ergebnisse.

Mit aktuell knapp über 200 EUR zählt die Arlo Q keineswegs zu den billigen Überwachungskameras. Wer aber eine entsprechende Qualität haben will, wird sicher nicht lange überlegen müssen und zugreifen!

Jedem, der mein neues "Spielzeug" gesehen hat, war ebenfalls sofort überzeugt und zwei Leute aus meinem Umfeld haben sich auch gleich für diese Kamera entschieden.

Im Anhang habe ich einige Fotos sowohl von der Einrichtung über die App und von der Überwachungskamera selbst beigefügt.

Alles im Allen erhält man mit der Arlo Q ein Gerät der Spitzenklasse, welches in allen Punkten überzeugt.

Ich bin rundum zufrieden und werde meine Überwachung der Wohnung weiter ausbauen. Natürlich mit weiteren Arlo Q's! ;-)

 

Hier gehts zum Amazon-Link:

https://www.amazon.de/Netgear-VMC3040-100PES-HD-%C3%9Cberwachungskamera-2-Wege-Audio-Bewegungssensor/dp/B01AUGV692/ref=sr_1_1?s=diy&ie=UTF8&qid=1466357653&sr=1-1&keywords=arlo+q

Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Neuer Produkttest: Arlo Q von Netgear
Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Testberichte
Kommentiere diesen Post
19. Dezember 2015 6 19 /12 /Dezember /2015 17:09
ThorFire C8s TaschenlampeThorFire C8s TaschenlampeThorFire C8s Taschenlampe

ThorFire C8s Taschenlampe CREE XM-L2 LED Lampens 900LM


Eine super Taschenlampe, die es mit jeder MagLite aufnehmen kann.


Vorweg:
Die Ware wurde schnell versandt und kam in einem geeigneten stabilen Karton bei mir sicher zuhause an.

 

Test:
Beim Auspacken kommt eine sehr stabile und schicke Taschenlampe zum Vorschein. Keine scharfen Kanten und sehr gut verarbeitet. Ein sehr hochwertiger erster Eindruck!

 

Für den Test muss nur die passende Batterie (Li-ion Akku - 18650 mit 3.7V) eingelegt werden. (Diese ist nicht im Lieferumfang!)

 

Über den Schalter kann man nun die Taschenlampe anschalten und durch hintereinander folgendes Drücken des Schalters einen der 5 Modi (Hoch/Mitte/Niedrig/Mondlicht/Strobe) auswählen.

 

Drückt man den Schalter ganz tief geht die Lampe wieder aus.

 

Der letzte Modus wird über die Erinnerungsfunktion der Taschenlampe wieder ausgeführt beim erneuten drücken des Schalters.

 

Fazit:
Das Licht ist durch die verschiedenen Modi für jede Situation perfekt anpassbar. Ich kann die Taschenlampe uneingeschränkt empfehlen!

 

 

 

Zum Kauf gehts hier entlang:
http://www.amazon.de/ThorFire-Taschenlampe-XM-L2-Lampens-900LM/dp/B00U79XFLU/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1449213412&sr=8-1&keywords=ThorFIRE
 

Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Testberichte
Kommentiere diesen Post
19. Dezember 2015 6 19 /12 /Dezember /2015 16:29
ThorFire Camping LED Laterne
ThorFire Camping LED LaterneThorFire Camping LED LaterneThorFire Camping LED Laterne

Optimal für Camper! Die ThorFire Camping LED Laterne kann als Laterne und als Taschenlampe benutzt werden.

 

Die Lampe kommt in einer stabilen kleinen Box sicher ans Ziel.

 

Der erste Eindruck: Klein und kompakt!

 

Der größte Clou ist der Laternen-Funktion. Die Lampe ist ausziehbar und dadurch wird das kleine Ding zur Laterne. Das Licht ist ausreichend hell und in zwei Stufen regulierbar. Perfekt!

 

Betrieben wir das Licht über einen integrierten Akku der über einen Micro-USB-Port aufgeladen werden kann. Ist der Akku mal leer und man hat keine Möglichkeit die Lampe aufzuladen, so kann man mit einer integrierten Kurbel den Akku manuell aufladen (Wie bei einem Dynamo). Man ist dadurch nicht abhängig vom Stromnetz.

 

Ich bin rundum zufrieden und werde die ThorFire Laterne auf jeden Fall beim nächsten Zelten dabei haben!

 

Ihr habt Interesse: http://www.amazon.de/ThorFire-Camping-Laterne-Campinglampe-Taschenlampe/dp/B011754962/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1449213412&sr=8-3&keywords=ThorFIRE#productDetails

Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Testberichte
Kommentiere diesen Post
24. Oktober 2015 6 24 /10 /Oktober /2015 12:43
AVANTEK Bluetooth Aktivitätstracker
AVANTEK Bluetooth AktivitätstrackerAVANTEK Bluetooth AktivitätstrackerAVANTEK Bluetooth Aktivitätstracker

AVANTEK Bluetooth Aktivitätstracker Schlaftracker Fitnessarmband (Nur für iOS 7 und 8)

 

FAZIT:

Ich bin rundum zufrieden und meine Erwartungen wurden übertroffen!

 

VORWEG:

Ich war über ein Jahr im Besitz eines Fitnesstrackers von Jawbone und bin von den Funktionen sehr verwöhnt. Allerdings lag das Jawbone Band bei 150 EUR.

 

AUSPACKEN UND ERSTER EINDRUCK:

  • Tolle stabile Verpackung,
  • tolles Design,
  • leicht und
  • sofort einsatzbereit.

Zusätzlich zum Band war ein USB-Ladekabel und eine kurze Bedieungsanleitung mit in der Verpackung.

 

TEST:
Nach dem Aufladen habe ich das Armband das erste Mal angelegt. Dank des verstellbaren Armbands passt der Fitnesstracker perfekt an mein Handgelenk. Das Anlegen geht schnell und einfach und das Band verrutscht nicht. Gleichzeitig ist das Band leicht und unauffällig. Nach kurzer Zeit vergisst man es total. Das Display ist im Standby-Modus ausgeschaltet. Ein langer Druck auf die einzige Taste startet den Tracker.

Bevor es losgehen kann, hab ich mir erstmal die App im Apple Store heruntergeladen. Die Verbindung zwischen meinem iPhone und dem Tracker funktioniert schnell und einfach.

 

Im nächsten Schritt werden die persönlichen Einstellungen in der App vorgenommen... Alter, Geschlecht, Größe, Gewicht und und und... Alles, um eben den Kalorienverbrauch aufgrund von Schritten zu berechnen.

 

Nach der ersten Synchronisation sind auch Uhrzeit und Datum vom iPhone auf dem Tracker übernommen und es kann losgehen.

 

Der Wechsel zwischen Aktiv- und Schlafmodus wird über einen langen Tastendruck vorgenommen, während die Uhrzeit auf dem Aktivitätstracker angezeigt wird.

Nach einer Woche kann ich sagen, dass die Handhabung sehr leicht ist, der Akku immer noch hält.


Ich hatte und habe wieder viel Spaß am Schritte zählen (lassen)!

 

Der Preis ist dabei ein zusätzliches Kaufkriterium!

 

Ich kann das Armband uneingeschränkt empfehlen und vergebe ganz klar 5 Sterne!

 

Zum Kauf geht es hier entlang:

http://www.amazon.de/AVANTEK-Bluetooth-Aktivit%C3%A4tstracker-Schlaftracker-Fitnessarmband/dp/B011AXZZMS/ref=lp_4850404031_1_10?srs=4850404031&ie=UTF8&qid=1445690876&sr=8-10

Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Testberichte
Kommentiere diesen Post
21. Oktober 2015 3 21 /10 /Oktober /2015 16:18
PLEMO Laptop Hülle - Perfekter Schutz für mein Lenovo YogaPLEMO Laptop Hülle - Perfekter Schutz für mein Lenovo YogaPLEMO Laptop Hülle - Perfekter Schutz für mein Lenovo Yoga

PLEMO Laptop Hülle

13-13,3 Zoll Laptop Schutzhülle Neopren Laptoptasche

---------------------------------

Einfach praktisch und genau der richtige Schutz für mein Laptop

 

Ich war lange auf der Suche nach einer geeigneten und günstigen Laptoptasche für mein Lenovo IdeaPad Yoga 13,3".

 

Fazit vorweg:

Diese Tasche erfüllt all meine Erwartungen!

 

Eigenschaften:

+ leicht
+ gut verarbeitet
+ innen ganz weich gepolstert
+ außen neopren
+ leicht dehnbar
+ tolle Passform
+ leichtgängiger Reißverschluss

 


Randbedingungen:
+ schnelle Lieferung
+ gute Verpackung

 

Mein Lenovo Yoga ist ab sofort für unter 15 EUR optimal geschützt!

 

Ich kann die Tasche uneingeschränkt weiterempfehlen!

 

http://www.amazon.de/Schutzh%C3%BClle-Neopren-Laptoptasche-Notebook-Computer-Schwarz/dp/B014SCCE86/ref=cm_cr_pr_product_top?ie=UTF8

 

Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Testberichte
Kommentiere diesen Post
2. Oktober 2015 5 02 /10 /Oktober /2015 10:44
Das Testpaket

Das Testpaket

Vielen Dank im Voraus an die Insider!

 

Diesmal bekommt Ihr einen Testbericht zu den neuen Pesto Sorten von Barilla.

 

Das befand sich im Insider-Paket:

  • 1 Kampagnenleitfaden
  • 1 Glas Barilla Pesto Rustico Mediterranes Gemüse
  • 1 Glas Barilla Pesto Rustico Getrocknete Tomaten
  • 1 Glas Barilla Pesto Rustico Aubergine mit Kräutern
  • 10 Coupons im Wert von je 1 €, einlösbar für das Barilla Pesto Rustico Sortiment (Siehe beiliegende Coupons)
  • 10 Barilla Pesto Rustico Rezeptkarten

 

Mein Favourit ist ganz klar: Pesto mit Getrockneten Tomaten!

 

*************************************************************

 

Welche Sorten gibt es? [Informationen vom Projekt]

 

Barilla Pesto Rustico Mediterranes Gemüse

beinhaltet saftige Tomaten, rote und gelbe Paprika, Aubergine und schmackhafte Zucchini. Genießen Sie die perfekte Mischung aus feinstem Gemüse.

 

Barilla Pesto Rustico Getrocknete Tomaten

wird mit ausgewählten Kräutern aus der italienischen Küche verfeinert. Überzeugen Sie sich vom fruchtig-aromatischen Geschmack sonnengetrockneter Tomaten!

 

Barilla Pesto Rustico Aubergine mit Kräutern

verfeinert mit Basilikum und Oregano sorgt für einen ausgewogenen Geschmack. Erleben Sie die mediterrane Vielfalt!

 

*************************************************************

 

Wir waren insgesamt 6 Leute bei unserem "Testessen" und die Sorte "Getrocknete Tomate" war unser aller Favourit - als "Beilage" gab es Hartweizen-Vollkorn Spirelli.

 

Das Auberginen-Pesto hat mich nicht ganz so überzeugt. Liegt aber wohl eher daran, dass mir Auberginen grundsätzlich nicht so zusagen. Probiert hab ichs natürlich trotzdem. ;-)

 

Das beigelegte Rezeptheft hat uns eine gute Auswahl für das Testessen bescheert.

 

Nudeln kochen, über die fertigen Nudeln das Pesto (Raumtemperatur / Erhitzen nicht notwendig) und geröstete Pinienkerne dazugegeben. Fertig!

Da dauert das Öffnen der Rotweinflasche fast länger... :-)

 

*************************************************************

 

Frisch, lecker, schnell und einfach genießen!

 

Perfekt für ein schnelles gelunges Essen! ;-)

 

*************************************************************

 

Alle haben sich anschließend über die Coupons gefreut! Es darf also fleißig weiterprobiert werden.

Barilla Pesto Rustico - Die Insider
Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Testberichte
Kommentiere diesen Post
27. Juli 2015 1 27 /07 /Juli /2015 12:35
Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im TestSchnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test

Fazit:

Endlich macht das Saugen wieder Spaß! Schnell im Einsatz, saugt er die komplette Wohnung mit einer Akkuladung. Da ich Dielen und Fliesen habe, ist der Dyson der perfekte Staubsauger für mich!

 

Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test

Lieferumfang:

  • Der Dyson V6 Fluffy
  • Elektrobürste mit Soft-Walze
  • Kombi-Zubehördüse
  • Fugendüse
  • Wandhalterung

 

Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test

Der Test:

Der erste Eindruck: Stylisch, wie aus der Zukunft! Das Design gefällt mir absolut. Selbst mein fünfjähriger Sohn war von Anfang an begeistert.

Der Staubsauger ist schnell zusammen gesteckt und war schon etwas vorgeladen, so dass ich gleich lossaugen konnte. Die Anwendung ist kinderleicht.

Die Saugleistung überzeugt auf ganzer Linie. Es gibt zwei Modi. MAX und NORMAL. Kein Saugkraftverlust. Es gibt „nur“ Saugen oder Nicht-Saugen. Die rollierende Bodenbürste nimmt den gesamten Schmutz und feinste Staubpartikel auf. Auch in den Ecken.

Der Schmutz wird in einem Behälter am Griff aufgefangen und kann einfach über dem Mülleimer entleert werden. Keine Beutel mehr, aber dafür ist Dyson ja bekannt.

Durch das kabellose Saugen bin ich in meiner 80 qm Wohnung in nur 15 Minuten fertig. Kein Steckdosenwechsel mehr. Ein absolutes Plus gegenüber meinem bisherigen Staubsauger, da ich in meiner Altbauwohnung nicht an jeder Stelle über Steckdosen verfüge.

Nach dem Saugen kommt der Dyson sofort wieder an die Ladestation. Diese kann man auch an der Wand befestigen. Man kann das Stromkabel aber auch direkt am Dyson anschließen. Nach ca. 3 Stunden ist der Akku wieder vollständig geladen.

Für die Couch etc. kann man einen der beiden Aufsätze anbringen. Ein Klick und der Aufsatz ist gewechselt.

Der Preis ist mit 389 EUR nicht gerade günstig, aber wer Qualität haben möchte, muss eben auch dafür bezahlen. Mich hat der Staubsauger auf jeden Fall überzeugt!

Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test
Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test
Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test
Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test
Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test
Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test
Schnell, schneller, Dyson!  Der neue Dyson v6 Fluffy im Test
Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Testberichte
Kommentiere diesen Post
3. Juni 2015 3 03 /06 /Juni /2015 09:19
LG 65UB980V - Gut, besser, LG

LG 65UB980V - Testbericht

164 cm (65 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher (Ultra HD, 1300Hz UCI, DVB-T/C/S, CI+, WLAN, Smart TV, 4.2 Harmon/Kardon Soundsystem (70 Watt) schwarz/silber [Energieklasse A]

 

Vielen Dank vorab an LG Deutschland, dass ich für zwei Wochen diesen wunderbaren Cinema 3D LED-TV zum Testen erhalten habe.

 

FAZIT:

Gut, besser, LG. Dieser TV erfüllt all meine Wünsche an ein perfektes Fernsehvergnügen!

LG 65UB980V - Gut, besser, LG

Lieferung und Auspacken:

Vor gut zwei Wochen lieferte mir ein Transportunternehmen den LG UB980V zu zweit in die fünfte Etage. Kein leichtes Unterfangen bei einem Gewicht von gut 50 Kg inkl. Verpackung und den Ausmaßen von 169x94x29cm (B/H/T).

 

Beim Auspacken kommt dann der TV, ein Standfuß und ein Karton mit sämtlichen Zubehör zum Vorschein.

 

Zum Zubehör zählen neben diversen Kabeln und Adaptern, zwei 3D Polarisationsbrillen, eine Magic Remote Fernbedienung, eine normale Fernbedienung und die Anleitung.

 

Zu zweit lässt sich der Standfuß ohne Probleme an den TV mit vier Inbusschrauben anbringen. Der passende Inbusschlüssel liegt ebenfalls dabei. So konnte der riesige TV innerhalb weniger Minuten an seinen Standplatz aufgestellt werden.

 

Die Eckdaten:

Höhe: 83,2 cm (88,4 cm mit Standfuß)

Breite: 145,6 cm (156 cm mit Standfuß)

Tiefe: 7,5 cm (26,4 cm mit Standfuß)

 

Einfach beeindruckend!

LG 65UB980V - Gut, besser, LG

Design und erster Eindruck:

Tolles Design und hochwertige Verarbeitung. Der erste Eindruck: gigantisch!

Gerade im direkten Vergleich zu meinem eigenen TV dem LG 55LA8609 wird erst die Größe bei einem Unterschied von „nur“ 10 Zoll deutlich.

LG 65UB980V - Gut, besser, LG

Ausstattung:

UHD, 4K-IPS-Panel, Ultra HD-Upscalers, Smart TV (webOS), Cinema 3D, Bildwiederholrate: 1300 Hz UCI, DVB-T/C/S, 4.2 Harmon/Kardon Soundsystem (70 Watt), W-Lan, 4 x HDMI 2.0, 3 x USB (1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0), DLNA, Digital-Audioausgang (optisch), CI+-Slot, Ethernet (LAN), Scart

LG 65UB980V - Gut, besser, LG

Einrichtung und erste Bedienung:

Kabel anschließen, einschalten und los geht’s. Die Einrichtung ist kinderleicht. LG führt einen ganz gezielt durch die einzelnen Einstellungen, bis hin zum Sendersuchlauf. Nach gut 15 Minuten ist der TV komplett eingerichtet und einsatzbereit. Will man jetzt allerdings die Senderreihenfolge den eigenen Bedürfnissen anpassen, muss man sich Zeit nehmen. Jeder zu verschiebende Sender muss einzeln neu platziert werden. Leider werden bei LG die Sender aber nicht wie bei anderen Herstellern dazwischen geschoben, sondern ausgetauscht.

Mit der gesammelten Erfahrung von der Einrichtung meines LG 55LA8609, lernt man zumindest gut damit umzugehen. Bei der damaligen ersten Einrichtung bin ich allerdings auch fast verzweifelt.

 

Nun kann aber der eigentliche Test kann beginnen!

 

Bildquellen:

Um die verschiedenen Bildquellen zu testen, habe ich neben dem digitalen Kabelanschluss noch eine PS4 und einen LG-Blu-ray Player angeschlossen. Zusätzlich habe ich die Onlinedienste „Amazon Prime“, „YouTube“ und „maxdome“ eingerichtet.

 

Test:

Per Magic Remote lässt sich der TV ganz leicht bedienen. Per Home-Taste auf der Magic Remote kann man das Menü aufrufen. Die im unteren Teil des Bildschirms eingeblendete Leiste kann auf Wunsch in der Reihenfolge angepasst werden. Hier lassen sich TV-Programmen, Online-Inhalte und die externen Geräte auswählen.

 

Der erste Test erfolgt gleich mit dem 4K-Film „World Invasion: Battle Los Angeles [Ultra HD]“ aus dem Video-On-Demand-Angebot von Amazon Prime. Ob die 7,99 EUR für die Leihdauer von 48 Stunden gerechtfertigt sind, will ich hier lieber nicht bewerten.

 

Fast unabhängig von der Quelle - das Bild ist hervorragend. Dank des Upscalers sehen auch Blu-Ray Filme einfach perfekt aus. Die Farben sind brillant und das Bild wirkt sehr „echt“. Bei einem Abstand von 3,50 m zwischen Couch und TV sind für mich kaum, bis keine Unterschiede zum 4K-VOD Film erkennbar. Schon das Bild bei meinem „kleinen“ 55 Zoll LG hat mich von Anfang an überzeugt. Das ein noch größerer Fernseher, ein noch schärferes Bild abliefert, ist einfach unglaublich.

 

Die 3D-Wiedergabe ist hervorragend. Dank der Cinema 3D Technologie, kann man neben den beigefügten 3D-Brillen, auch die meist kostenlosen 3D-Brillen aus den Kinos verwenden. Das andere Hersteller auf aktive Shutter-Brillen setzen, kann ich nicht nachvollziehen. Die aktiven Brillen sind für mich auf Dauer zu schwer auf der Nase und es ist für mich unvorstellbar, wenn mitten im Film der Akku leer ist.

 

Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen. Smart TV ist bei LG mit dem neuen webOS perfekt umgesetzt. Der TV lässt sich dank der zahlreichen Anschlüsse auch mühelos in mein bestehendes Media- und Hifi System integrieren.

 

Mit der passenden App kann ich den TV auch ganz leicht über mein iPhone steuern. Zudem ist auch die Wiedergabe meiner Bilder vom Smartphone ganz einfach auf dem TV möglich. Hierfür müssen beide Geräte nur im selben W-Lan sein. Eine Dia-Show auf einem 65 Zoll TV ist der Wahnsinn!

 

Fotos und Videos mit dem TV aufnehmen, Skypen? Kein Problem. Die ausklappbare Kamera verfügt über Full HD Auflösung.

 

Der Ton wird über ein 4.2 Harmon/Kardon Soundsystem mit 70 Watt wiedergegeben. Der Sound ist gut, wer aber Kino-Feeling haben will, kommt nun mal nicht an einer richtigen Anlage vorbei.

 

Wer Filme mit dem TV aufnehmen will muss eine externe Festplatte an den TV anschließen. Somit ist auch zeitversetztes Fernsehen möglich. (USB-Sticks gehen nicht zum Aufnehmen!)

 

Den meisten Spaß hatte ich aber mit meiner PS4. Bei Drive Club und GTA5 kommen die Vorzüge am besten zur Geltung. Der 65 Zoll ist einfach das Nonplusultra im Gameplay. Als wäre man live dabei!

 

Vielen Dank an LG Deutschland, dass ich in den Genuss kommen durfte, in den letzten zwei Wochen diesen tollen LG 65UB980V zu testen.

 

Dieser TV steht ab jetzt ganz oben auf meiner Wunschliste!

 

Zum Kauf gehts hier entlang:

http://www.amazon.de/gp/product/B00JRW07HI/ref=gb1h_img_c-4_3747_d2f31d61?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_t=701&pf_rd_s=center-new-4&pf_rd_r=1YYZ685S497JF8VK9KAT&pf_rd_i=20&pf_rd_p=624843747

 

LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
LG 65UB980V - Gut, besser, LG
Repost 0
Published by jenswolf.over-blog.de - in Testberichte
Kommentiere diesen Post

Présentation

  • : Hotels, die neuesten Produkte - Ich teste für Euch
  • Hotels, die neuesten Produkte - Ich teste für Euch
  • : Ihr habt interessante Dinge über die ich auf meinem Blog und meinen Social Media-Seiten berichten soll?! Ich freu mich auf Anfragen!
  • Kontakt

Recherche

Liens